(R)ECHT INTERESSANT!

(R)ECHT INTERESSANT!

Folge 34: Frauenpower, Familie und Fluchtachterl

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Heute haben wir eine kleine Premiere, denn erstmals haben wir keinen Gast aus deutschen Landen, sondern eine liebe österreichische Kollegin. Werfen wir also einen Blick über den Tellerrand bzw. die Landesgrenzen: Wie ist es, Anwältin in Wien zu sein? Mit welchen Problemen hat man als berufstätige Frau zu kämpfen und ist der Anwaltsberuf in Österreich überhaupt familienfreundlich? Ist die österreichische Anwaltschaft modern oder verstaubt? Und: Fährt man in Wien eigentlich mit dem Fiaker zu Gericht? Über diese Themen, über Komfortzonen, „Fladern“, „Fetzen“, Schlagobers und Campari spricht Stephanie Beyrich, Pressesprecherin der BRAK, mit Rechtsanwältin Therese Frank aus Wien.


Kommentare


Über diesen Podcast

Ein Podcast der Bundesrechtsanwaltskammer

Die Bundesrechtsanwaltskammer (BRAK) ist die Dachorganisation der 28 Rechtsanwaltskammern und vertritt die Interessen der Anwaltschaft auf Bundesebene, in Europa und international. Im Rahmen der Podcast-Reihe „(R)ECHT INTERESSANT!“ erörtert die BRAK in lockerer Atmosphäre anwaltsspezifische Themen mit interessanten Gesprächspartnern aus Politik, Justiz und Anwaltschaft.

von und mit Bundesrechtsanwaltskammer

Abonnieren

Follow us